Geschlechtertektonik – Hollywoodkino um 2000

querelles-net. 2003;4(11) DOI 10.14766/222

 

Journal Homepage

Journal Title: querelles-net

ISSN: 1862-054X (Online)

Publisher: Zentraleinrichtung zur Förderung von Frauen- und Geschlechterforschung

LCC Subject Category: Social Sciences

Country of publisher: Germany

Language of fulltext: German

Full-text formats available: HTML, ePUB

 

AUTHORS

Sylvia Mieszkowski (Ludwig-Maximilians-Universität München, Department für Anglistik und Amerikanistik)

EDITORIAL INFORMATION

Editorial review

Editorial Board

Instructions for authors

Time From Submission to Publication: 12 weeks

 

Abstract | Full Text

Auch im zeitgenössischen Hollywood-Film sind narrative Muster und visuelle Repräsentationen maßgeblich entlang der ‚gender‘-Achse organisiert. In sechs Lektüren untersucht Claudia Liebrand konzeptuelle Verschiebungen und Verwerfungen, die entstehen, wenn sich die Spannung der Geschlechterdifferenz unter dem Druck konfligierender Differenzkonstrukte entlädt.